Sie befinden sich hier:    Startseite Über uns
Der Kirchenmusikalische Arbeitsausschuss Süd (KAS) der SELK


Wer wir sind

Der KAS ist verantwortlich für die Kirchenmusik im Sprengel Süd der SELK. Er unterstützt die Arbeit der haupt- sowie der ehrenamtlichen Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker und fördert die musikalischen Belange der einzelnen Gemeinden.

Jede Gemeinde musiziert, auch wenn sie keinen Posaunenchor oder Singchor hat, denn sie singt jeden Sonntag im Gottesdienst zur Ehre und zum Lob ihres Dreieinigen Gottes. Dennoch gibt es viele verschiedene musikalische Möglichkeiten, den Dank und das Lob breiter zu fächern als nur durch den Gemeindegesang im Gottesdienst. Musik lebt von der Polyphonie, von der Mehrstimmigkeit. Gemeinden und Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zu helfen, weitere Möglichkeiten des Gotteslobes zu entdecken, gehört zum Arbeitsbereich unserer Kantorin.


Was wir wollen

Vielleicht möchten Sie in Ihrer Gemeinde eine neue kirchenmusikalische Arbeit beginnen? Dann ist der KAS der richtige Ansprechpartner für Sie! Unsere Kantorin begleitet Sie gern dabei, neue musikalische Wege zu gehen und Musik in Ihre Gemeinde zu tragen.

Der KAS möchte dazu beitragen, dass die einzelnen Chöre und Gruppen bei Bedarf jederzeit einen Ansprechpartner haben. Wenden Sie sich daher gerne an die zuständigen Delegierten Ihres Kirchenbezirkes, denn wir sind auf Ihre Rückmeldungen angewiesen, um uns an den Bedürfnissen der Gemeinden zu orientieren.

Berichten Sie uns von Ihren Sorgen und Nöten in der musikalischen Arbeit Ihrer Gemeinde, oder geben Sie Anregungen weiter über das, was bei Ihnen gut ankommt und gut angenommen wird!

Die Delegierten des KAS bilden das "Ohr" in die Gemeinden, d.h. sie sind Mittler zwischen den Gemeinden und den Musikern.


Was wir tun

Der Kirchenmusikalische Arbeitskreis im Sprengel Süd:
- betreut und unterstützt die Kantorin in ihrer Arbeit
- bildet Chorleiterinnen und Chorleiter aus
- betreut Organistinnen und Organisten
- berät in Fragen der Orgelanschaffung bzw. Orgelwartung
- bietet Weiterbildung für Pfarrer im liturgischen Singen an
- engagiert sich für musikalische Jugendarbeit
- finanziert Konzerte
- bietet Kinder-Sing- und Spielfreizeiten an
- veranstaltet Sängerfeste und Posaunenfeste auf Sprengelebene sowie auf Bezirksebene, zu denen Musizierende aus bis   zu 5 verschiedenen Bundesländern zusammenkommen
- bietet Freizeiten für Jungbläser an. Einmal im Jahr können die jungen Bläser von einem Mittwoch bis einem Sonntag   zeigen, was sie schon drauf haben und dazu lernen, was sie noch nicht können
- Unter dem Dach des KAS gibt es momentan eine Kantorei und drei Bläsergruppen. Sie treffen sich meist einmal im   Monat und bereiten besondere Konzerte vor


Was wir uns vornehmen

Eine besondere Herausforderung für den KAS besteht in der nachhaltigen und dauerhaft verlässlichen Finanzierung unserer zweiten (halben) Kantorenstelle, die allein aus Spenden gesichert werden muss.


Wie kann das gelingen?

Wir sind der Meinung, dass wir das nur gemeinsam schaffen können, sei es durch
- regelmäßige Sonderkollekten
- besondere wiederkehrende Aktivitäten (Flohmarkt, Weihnachtsmarkt u.a.)
- Sponsorensuche oder auch
- Gründung eines Fördervereines Kirchenmusik (wie in Balhorn bereits geschehen)

Ihre Anregungen nehmen wir gern entgegen!

Gott auf vielfältige musikalische Weise anzubeten, Lob und Dank vor IHN zu bringen, weil das Herz voll ist vor Freude über die Erlösung durch unseren Herrn und Heiland Jesus Christus, das darf unser aller Anliegen sein!